Heimatverein Düngstrup e.V.

   

2000-2004: Mit Schwung ins neue Jahrtausend
2000 - Auf der Jahreshauptversammlung wurde Hans Günter Voß zum 1. Vorsitzenden und Uwe Meyenburg zum 2. Vorsitzenden einstimmig gewählt.

Im April hat der Heimatverein Räume im Feuerwehrhaus in Düngstrup eingerichtet. Somit konnte das „Archiv“ des Heimatvereins dort untergebracht werden.

2003 - Endlich konnten nach vielen Mühen und langer Wartezeit die Archivräume des Heimatvereins am 14. September eingeweiht werden. Ein Tag der offenen Tür wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Düngstrup veranstaltet. Der Tag war mit gut 200 Besuchern ein voller Erfolg.

Es war aber immer schon das Bestreben des Heimatvereins Düngstrup gewesen, ein „Heimatmuseum“ in Wildeshausen einzurichten. Alle Anstrengungen und Versuche in dieser Richtung brachten jedoch keinen Erfolg. Mit der Einrichtung der „Archivräume“ konnte ein kleiner Schritt in diese Richtung getan werden.

Eine traurige Nachricht erreichte im September den Verein, Unser langjährige 1. Vorsitzender Gerhard Ahlers war gestorben. Schon 1952 begann seine Vorstandarbeit als 1. Schriftführer und bereits 1954 wurde er zum 1. Vorsitzenden gewählt. Damals war es um den Heimatverein nicht gut bestellt, aber er brachte ihn wieder in Schwung. Unter seiner Regie konnte der Verein sowohl das 50-jährige Bestehen sowohl als auch das 75-jährige Jubiläum gebührend feiern. 1977 bekam Gerhard Ahlers die „Goldene Ehrennadel“. 1991 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. 38 Jahre hatte Gerhard Ahlers dem Verein vorgestanden und so bleibt sein Name mit der Vereinsgeschichte stets eng verbunden.

2004 - Die Beweidung des Pestruper Gräberfeldes ließ zu Wünschen übrig, so dass der Heimatverein es für nötig hielt, die Naturschutzbehörde einzuschalten. Auf der Jahreshauptversammlung stellte der bisherige 2. Vorsitzende Uwe Meyenburg sein Amt zur Verfügung. Petra Maas wurde für dieses Amt vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Im Juli wurde das Ehrenmal in Düngstrup renoviert und von Algen, Moosen und den sonstigen Verschmutzungen der Jahre befreit.

2005-2008: 100 Jahre Heimatverein
Die Vorbereitung für das 100-jährige Jubiläum des Heimatverein Düngstrup im Jahre 2008 beginnen.

Festschrift zum Jubiläumsfest "100 Jahre Heimatverein Düngstrup" zum Download

   
© Heimatverein Düngstrup