Heimatverein Düngstrup e.V.

   

Der "Speelbaas" und sein Team

K640 Meyenburg UweVon 1999 bis zum heutigen Tag ist Uwe Meyenburg aus Düngstrup Spielleiter der Speelkoppel.

Saison 2016/17 - Gode Landluft gifft dorto -

K800 theater 15 01 2017 5Aus der Feder von Wilfried Reinehr – Plattdeutsch von Heino Buerhoop begeistern. Es handelt sich um einen Plattdeutschen Schwank in drei Akten. Die Bäuerin Selma Achterpichel will Zimmer an Feriengäste vermieten. Gute Landluft inklusive. Was sich dann aber auf dem Hof einfindet, bringt einiges Durcheinander im Leben der Bäuerin, ihrer Magd und dem Knecht. Die harmlosesten Gäste sind der Schrotthändler mit seiner Lebensgefährtin.

Theatersaison 2015/2016

K800 theater 15 16 3Zum Abschluss einer sehr erfolgreichen Theatersaison mit dem Theaterstück “Putzfroons un Waschlappen” möchten wir die Ehrung zwei sehr engagierten Laienschauspielerinnen in den Fokus stellen. Mit dieser Theatersaison feierte Ina Depken Ihr 30 jähriges Bühnenjubiläum und Ulla Debbeler kann auf 20 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken.

Theatersaison 2015/2016 - Plattdeutsches Theater der Speelkoppel Düngstrup "Putzfroons un Waschlappen"

speelkoppel 15 10Die Ehepaare Monika Silke Stolle) und Michael Hartwig (Erich Meyer) sowie Karin (Ina Depken) und Klaus Keller (Werner Hagelmann) verbringen in der Wohnung von Anna (Ulla Debbeler) und Anton Winter (Dirk Depken) einen netten, gemütlichen Abend.

Vorsitzender Hergen Stolle ehrte drei Speelkoppelmitglieder für ihr langjähriges Engagement

speelkoppel 14 1517.01.2015 Im Rahmen der Theateraufführung „Dackschoden“ der Speelkoppel des Heimatverein Düngstrup ehrte Vorsitzender Hergen Stolle 3 Speelkoppelmitglieder für ihr langjähriges Engagement. Werner und Kurt Hagelmann wurden für 30 Jahre aktives Theaterspielen mit einem Präsent geehrt.

Die Geschichte der Speelkoppel

Der älteste Arbeitskreis des Heimatvereins ist die Speelkoppel. Als der Verein 1908 als „Gemischter Chor“ gegründet wurde, dachte man zunächst nur an das Chorsingen. Doch Mitte der zwanziger Jahre wurde das Vereinsprogramm erweitert. So begann man damals mit dem Theaterspielen in Plattdeutscher Sprache.

K800 theater lueerte

Neue Mitspieler gesucht!

Übrigens sucht die Speelkoppel auch neue Mitspieler! Wer Interesse hat - einfach melden.


Mach doch einfach mit!

Ansprechpartner:
Uwe Meyenburg
Düngstrup 33
Tel.: 04431 - 6734

E-Mail an die Speelkoppel


Dieses kleine Beispiel soll verdeutlichen, was unserem Publikum und uns so viel Freude bereitet.

Präsentation der Speelkoppel:

PDF starten!

walter rusinWalter Rusin trat 1947 im Alter von 22 Jahren der Volkstanzgruppe des Heimatvereins Düngstrup bei. 1948 wurde er Mitglied der plattdeutschen Theatergruppe. Sein erstes Stück hieß damals „Snieder Nörig“. Viele plattdeutsche Theaterstücke folgten.

Liste der gespielten Stücke

Die unten aufgeführte Liste der Stücke, die in den Büchern der Speelkoppel vermerkt sind, gibt Aufschluss über die zahlreichen Aktivitäten der Speelkoppel und die Bandbreite der gespielten Stücke.

   
© Heimatverein Düngstrup