Heimatverein Düngstrup e.V.

   

15. Nov. 2015 Sandhatten-Barneführer Holz

Sandhatten 5Trotz widrigster Wetterverhältnisvorhersagen, in den Medien, haben sich 16 „wetterfeste“ Wanderfreunde am Treffpunkt in Wildeshausen zur Wanderung in der Region Sandhatten/Barneführer Holz eingefunden.

3 weitere Wanderer stießen gemeinsam mit dem Wanderführer in Sandhatten zur Gruppe. Volker Reißner begrüßte, im Regen, die Wanderer und geleitete sie in Fahrgemeinschaften nach Sandhatten. Hier trafen wir unseren heutigen Wanderführer sowie 3 weitere wetterfeste Wanderer, so daß die angemeldeten 19+1 Wanderfreunde die feuchte und bald nasse Wanderung beginnen konnten. Der Weg verlief in Richtung Norden ins Barneführer Holz, einem ca. 250 ha großem, seit dem Jahr 2003, Naturschutzgebiet. Die teilweise heftigen Windböen ließen leider auch einige Regenschirme zu Bruch gehen. Man ließ den Gierenberg rechts liegen und man erreichte trotz alledem nach ca. 1 Stunde die Schutzhütte „Püttenhütte“ an der alten Douglasie, wo eine kurze Rast eingelegt wurde. Auf Grund der widrigen Wetterverhältnisse hatte unser Wanderführer heute als Überraschung einen guten badischen Trunk bei sich, den er gern an die “hartgesottenen Mitstreiter“ verteilte. Nach der kleinen „Stärkung“ verlief der Weg nun in östliche Richtung und später wieder nach Süden, sodass der Gierenberg nun wieder rechts der Gruppe, allerdings auf der gegenüberliegenden Seite, war. Bei Sandhatten wurde die Landstraße nach Kirchhatten überquert. Der Weg verlief nun in südöstliche Richtung bis zum ca. 5000 Jahre alten Großsteingrab „Steenberg“. Nachdem man sich das ca. 16 x2 m große vorgeschichtliche Relikt mit den Erläuterungen unseres Wanderführers eingeprägt hatte, führte nun der Weg zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung am Gasthaus Alte Post. Hier war bereits die Kaffeetafel gedeckt und die durchnässten Wanderer waren froh, sich der feuchten Kleidung zu entledigen. Man ließ sich den Kaffee, Tee und Kuchen schmecken und gegen 17.00 Uhr fuhr man in Fahrgemeinschaften wieder in die Heimat nach Wildeshausen.

Sandhatten 11Sandhatten 7


   
© Heimatverein Düngstrup