Heimatverein Düngstrup e.V.

   

23. August 2015 Abendwanderung Region Engelmannsbäke

abendwanderung3Am vergangenen Sonntag konnte unser Wanderfreund Peter Hahn zu seiner beliebten Abendwanderung insgesamt 15 Wanderbegeisterte am Treffpunkt in Wildeshausen begrüßen.

Das Wetter spielte ebenfalls mit, sodass der Regenschirm getrost zuhause gelassen werden konnte. Nachdem man das Wandergebiet mit Fahrzeugen erreicht hatte begab sich die Wandergruppe auf dem „Brautweg“ in Richtung Visbeker Braut zum Bräutigam. Der schattige Waldwanderweg führte durch den Forst Steinhorst sowie den Forst Wittenbörden. Am Großsteingrab Kellersteine gab Peter Hahn in seiner verständlichen und spannenden Art Erläuterungen über die „Bauleute“ der Jungsteinzeit. Auch die Kultur der Totenverehrung in dieser Zeit wurde erklärt. Auf dem weiteren Weg zur Engelmannsbäke gab Peter Hahn noch weitere Einblicke in die Vergangenheit. Eingehend wurde in die Geschichte vom Jäger und Sammler bis hin zum sesshaften Bauern und Viehzüchter behandelt und gemeinsam diskutiert. Am Gartenteich der Engelmannsbäke war für die Wandergruppe bereits eine deftige Brotzeit vorbereitet und man konnte die neu gewonnenen Eindrücke in gemeinsamen Gesprächen verarbeiten. Nachdem man sich ausgeruht und gestärkt hatte, begab man sich in der beginnenden Abendstimmung wieder auf den Heimweg zum Parkplatz der Fahrzeuge. Der allgemeine Tenor war, dass diese Wanderung im kommenden Jahr 2016 wiederholt werden sollte.

abendwanderung2abendwanderung4


   
© Heimatverein Düngstrup